Zugfreundschaft mit Frühkirmes gefeiert

Ein besonderes Jubiläum erfordert besondere Feiern: auf stolze zwanzig Jahre können wir und die „Orkener Boschte“ nun schon gemeinsam zurückblicken – logisch, dass diese Zugfreundschaft auch besonders gefeiert werden musste. So traf man sich zu Pfingsten auf dem Hof von Schützenbruder Hans-Peter, wo für diesen Anlass zwei Schießstände nebst Pavillon, Grill und Versorgung für 35…

Weiter lesen

Bernardus erkundet Berlin

In die Bundeshauptstadt zog es zehn Schützen vom Jägerzug „Sankt Bernardus 1995“ im Oktober 2015, um dort den jährlichen Zugausflug zu verbringen. Mit der Bahn ging es freitagmorgens zum Flughafen Köln/Bonn, wo es per Flieger weiter in die Hauptstadt gehen sollte. Drei Bernardiner jedoch fanden die Flughafen-Gaststätte mit der bezaubernden Jaqueline bereits so heimelig, dass…

Weiter lesen

Jedem Schützen eine Fahne

Unverzichtbar für die ultimative Kirmesstimmung ist nicht zuletzt eine mit Fahnen und Wimpeln festlich geschmückte Stadt. Gerade im Hinblick auf die Grevenbroicher Stadtfahne war das Bild, welches sich dem Auge des Schützen bot, lange Zeit sehr dürftig…

Weiter lesen