25 Jahre Sankt Bernardus

Am 15. September 2020 war es auf den Tag genau 25 Jahre her, dass sich ein paar Edelknaben des BSV Grevenbroich und einige ihrer Freunde in einem Orkener Keller trafen und am Ende des Tages den Jägerzug „Sankt Bernardus 1995“ aus der Taufe gehoben hatten. Eine Zeit die rückblickend nur einen Wimpernschlag entfernt zu sein…

Weiter lesen

Drei Bernardiner – und einer wird der neue Schützenkönig

Auch wenn der Königsvogelschuss des Bürgerschützenvereins Grevenbroich Coronabedingt ausfallen musste, so stehen die Kandidaten für den Nachholtermin bereits fest: Ein Trio aus den Reihen des Jägerzuges „Sankt Bernardus 1995“ im kommenden Jahr an die Vogelstange treten. Nach dem Schützenfest im September 1995 trafen sich die Edelknaben um Franz-Josef Esser und hoben den neuen Verein aus…

Weiter lesen

Neujahrshexen, die Zwölfte!

Jetzt machen wir das Dutzend voll: Auch 2019 gehen die Silvester-Feierlichkeiten in die Verlängerung, und zwar wie immer am 1. Januar mit der mittlerweile zwölften Auflage unseres Neujahrshexens! Das offizielle Plakat für das Neujahrshexen am 1.1.2019 Am Dienstag, dem 1. Januar ist es Tradition, dass wir gemeinsam mit unseren Freunden vom Jägerzug „Waldeslust“ in der…

Weiter lesen

Epidemie in Grevenbroich

Kirmesfieber (Kir | mes | fie | ber): Krankhaftes und suchtverwandtes Symptom der Vorfreude. Es äußert sich in Symptomen wie verstärkten Telefonaten oder E-Mails, Schlaflosigkeit, immenser Anspannung und der Freisetzung ungeahnter Energien. Erste Anzeichen sind mitunter schon während des Frühjahrs zu erkennen, wenn sich die Betroffenen vornehmlich abends in Hallen einschließen und gemeinsam an seltsamen…

Weiter lesen

Biwak 2018: Alle Mann am Grill!

Die Tage bis zum Schützenfest rücken näher und somit steht eines der neueren Traditionsereignisse im Bernardus-Kalender auf der Agenda: Das Grevenbroicher Schützenbiwak! Hier versorgen die Bernardiner die hungrigen Grevenbroicher nun schon im vierten Jahr mit feinstem Grillgut vom Fleischdesigner des Vertrauens. In seiner über 40-jährigen Geschichte hat das Grevenbroicher Schützenbiwak schon viel erlebt: von den…

Weiter lesen

Mit Entchenangeln zur Königswürde

Bereits seit den Anfängen unseres Zuges ist neben dem Grevenbroicher Schützenfest ein weiterer Termin sicher wie das Amen in der Kirche: Der alljährliche Vogelschuss am Pfingstsonntag. Und damit dieses Ereignis nicht langweilig wird, haben wir diese „Saisoneröffnung“ im Jahr 2018 mit einer neuen Attraktion zu einer echten „Frühkirmes“ aufgewertet. Durch gute Beziehungen war es BSV-Edelknabenbetreuer…

Weiter lesen

Ein neuer Hauptmann für Bernardus

Titel, Ämter und Pflichten sind schön, aber auch vergänglich. Umso bemerkenswerter ist es daher, dass unser Vorsitzender und bisheriger Hauptmann Franz-Josef Esser sage und schreibe 8.191 Tage das verantwortungsvolle Amt des Zugführers bekleidete. 8.191 Tage, das sind 1170 Wochen oder 269 Monate oder 22 Jahre – so lange ist es nämlich her, dass wir gemeinsam…

Weiter lesen

Zehn Jahre Zappes-Tradition beim BSV

Heutzutage gibt es ja mehr kurzlebige Trends als man zählen kann. Eine Konstante in diesen Zeiten war da das Zappes-Team von Sankt Bernardus, welches zehn Jahre lang die durstigen Schützenbrüder auf der BSV-Generalversammlung verköstigte. Zwischen 2009 und 2018 war es ein gewohntes Bild: Bernardus bei der Generalversammlung hinterm Tresen bzw. mit Tablett von Tisch zu…

Weiter lesen

Bernardus auf Weihnachts-Tour

Die Tage werden kürzer, die Stimmung besinnlicher und die Tage bis Weihnachten lassen sich an einer Hand abzählen – höchste Zeit also für die traditionelle Weihnachtsfeier des Jägerzuges „Sankt Bernardus 1995“! Bereits seit einigen Jahren ist es schon so, dass zum Jahresanfang ein Duo aus den Mitgliedern des Zuges bestimmt wird, welchem die ehrenvolle Aufgabe…

Weiter lesen