Auswärtsspiel in Klompen – ein voller Erfolg

Es gibt so Einladungen im Zugleben, die kann man nicht ausschlagen wenn man sie erhält. Und ein Gastauftritt in Klompen auf der Elsener Kirmes gehört defintiv dazu. Alljährlich zum Erntetankfest steigt in Grevenbroich-Elsen eine der wohl bemerkenswertesten Brauchtumsveranstaltungen im Stadtgebiet. Denn die dortige Kirmesgesellschaft Elsen-Fürth feiert kein Schützenfest, sondern eine waschechte Kirmes – nach eigenen…

Weiter lesen

Epidemie in Grevenbroich

Kirmesfieber (Kir | mes | fie | ber): Krankhaftes und suchtverwandtes Symptom der Vorfreude. Es äußert sich in Symptomen wie verstärkten Telefonaten oder E-Mails, Schlaflosigkeit, immenser Anspannung und der Freisetzung ungeahnter Energien. Erste Anzeichen sind mitunter schon während des Frühjahrs zu erkennen, wenn sich die Betroffenen vornehmlich abends in Hallen einschließen und gemeinsam an seltsamen…

Weiter lesen

Kirmessaison 2017 mit Frühkirmes eröffnet

Es gibt Termine im Kalender, wo man als Schütze des Jägerzuges „Sankt Bernardus 1995“ auch im 3 Uhr nachts im Tiefschlaf wie aus der Pistole geschossen weiß, dass dann ein Zug-Event stattfindet. Die Frühkirmes am Pfingstsonntag ist so ein Tag – denn seit nunmehr zwanzig Jahren wird an diesem Tag der neue Königs des Zuges…

Weiter lesen

Zugfreundschaft mit Frühkirmes gefeiert

Ein besonderes Jubiläum erfordert besondere Feiern: auf stolze zwanzig Jahre können wir und die „Orkener Boschte“ nun schon gemeinsam zurückblicken – logisch, dass diese Zugfreundschaft auch besonders gefeiert werden musste. So traf man sich zu Pfingsten auf dem Hof von Schützenbruder Hans-Peter, wo für diesen Anlass zwei Schießstände nebst Pavillon, Grill und Versorgung für 35…

Weiter lesen

Jedem Schützen eine Fahne

Unverzichtbar für die ultimative Kirmesstimmung ist nicht zuletzt eine mit Fahnen und Wimpeln festlich geschmückte Stadt. Gerade im Hinblick auf die Grevenbroicher Stadtfahne war das Bild, welches sich dem Auge des Schützen bot, lange Zeit sehr dürftig…

Weiter lesen